Kein Winter in Sicht
Sonniges Wetter

Dank milder Temperaturen und Sonnenschein ist der Winter weiterhin nicht in Sicht. Hoch "David" beschert Deutschland einen rundum schönen Wochenbeginn. Nur ein kleines Tief über der Ostsee führt über die nordöstlichen Bundesländer zeitweise feuchte und kühle Luft.

HB FRANKFURT/BOCHUM. "Beständige, teils sogar über Wochen anhaltende Hochdrucklagen sind im Februar nichts außergewöhnliches. Sie können für strengen Dauerfrost verantwortlich sein, in diesem Jahr fehlt dafür allerdings die vorgängige Kaltluftzufuhr aus Nordosten", sagte die Meteorologin Fabienne Muriset vom Wetterdienst Meteomedia am Samstag.

Der Sonntag beginnt in vielen Tälern neblig, und am Oberrhein kann sich der Hochnebel bis in die Mittagsstunden halten. Sonst scheint überall die Sonne. In den nordöstlichen Bundesländern ziehen gebietsweise dichte, hochnebelartige Wolken durch. Der Wind weht überwiegend schwach, im Norden und Süden mäßig. Die Tageshöchstwerte liegen zwischen 7 und 13 Grad. Dabei wird es am Niederrhein am wärmsten.

In der Nacht zum Montag wird es verbreitet klar. In den Niederungen kann sich gebietsweise Nebel bilden, im Nordosten ziehen hochnebelartige Wolkenfelder durch. Die Tiefstwerte fallen auf 3 bis-3 Grad. Strengeren Frost gibt es nur in den Alpen und in höheren Lagen der Mittelgebirge.

Auch der Montag wird nach Auflösung von regionalen Frühnebelfeldern überwiegend sonnig. Etwas dichter bewölkt, aber trocken, ist es im Nordosten. Der Wind weht schwach aus östlicher Richtung. Die Temperaturen steigen auf 5 Grad an der Ostsee und 12 Grad am Niederrhein.

Am Dienstag bringt ein mäßig auffrischender Ostwind dichte Wolken in die nordöstlichen Teile des Landes. Hier und da kann es ein wenig nieseln. Den ganzen Tag sonnig bleibt es im Süden und im Westen. Die Höchstwerte liegen zwischen 4 und 10 Grad.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%