Keine Anzeichen für Alkoholeinfluss
Fünf schwerverletzte Kinder bei Busunfall im Sauerland

Nach Angaben der Polizei ist ein Reisebus mit 26 Schülern und zwei Lehrern nach einem Überholmanöver gegen einen Baum geprallt.

Reuters DÜSSELDORF. Bei einem Busunglück im Sauerland sind am Donnerstagmorgen fünf Kinder schwer verletzt worden. Nach Angaben der Polizei ist ein Reisebus mit 26 Schülern und zwei Lehrern nach einem Überholmanöver auf der Bundesstaße sieben bei Brilon gegen einen Baum geprallt. Neben den Schwerverletzen seien auch alle anderen Insassen vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht worden.

Es gebe aber sonst nur Leichtverletzte, sagte ein Polizeisprecher. Die Kinder einer Gesamtschule aus Bad Hersfeld sind nach seinen Worten zwischen zehn und zwölf Jahre alt. Auf der Fahrt in den Freizeitpark habe der erst 19-jährige Busfahrer gegen 10.00 Uhr ein anderes Fahrzeug überholt und sei danach mit der rechten Seite des Busses gegen den Straßenbaum gefahren. Anzeichen für Übermüdung oder Alkoholeinfluss habe es nicht gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%