Keine Stellungnahme
Bundeskanzler adoptiert Kind

Bundeskanzler Gerhard Schröder und seine Ehefrau Doris Schröder-Köpf haben nach einem Bericht der „Süddeutschen Zeitung“ ein dreijähriges Mädchen adoptiert.

HB MÜNCHEN/HANNOVER. Die kleine Viktoria habe bis vor wenigen Wochen noch in einem russischen Kinderheim gelebt und vergrößere jetzt den Kanzler-Haushalt in Hannover, berichtet das Münchner Blatt in seiner Dienstag-Ausgabe

.

Für das Ehepaar Schröder ist es das zweite Kind neben der 13-jährigen Tochter Klara. Das Bundespresseamt wollte am Montagabend zu der Zeitungsmeldung nicht Stellung nehmen: „Über Privatangelegenheiten des Kanzlers werden wir uns grundsätzlich nicht äußern“, hieß es auf Anfrage in Berlin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%