Keine Terrordrohung
Sicherheitsalarm auf Nordsee-Ölplattform

Nach einem Sicherheitsalarm auf einer Erdölplattform in der Nordsee hat die britische Luftwaffe am Sonntag mit der Evakuierung von mehr als 500 Menschen begonnen. Eine terroristische Bedrohung der Versorgungs- und Wohnplattform „Safe Scandinavia“ könne ausgeschlossen werden, teilte ein Polizeisprecher mit.

dpa LONDON. Der Alarm sei gegen 10.15 Uhr deutscher Zeit durch Servicepersonal einer Wohneinheit der rund 200 Kilometer von der schottischen Ölmetropole Aberdeen entfernten Plattform ausgelöst worden. Es habe Hinweise auf einen „verdächtigen Gegenstand“ gegeben. Zudem habe das Verhalten einer Frau für die Auslösung des Notrufs eine nicht näher beschriebene Rolle gespielt, berichtete der Sender BBC.

Nach Angaben der Luftwaffen wurden für die Evakuierung 13 Hubschrauber und 14 Flugzeuge bereitgestellt. Die Aktion verlaufe bei gutem Wetter und klarer Sicht problemlos und ruhig, hieß es. „Es geht hier nicht um ein Unglück, es gibt kein Feuer, kein Gasleck oder Ähnliches, sondern es handelt sich lediglich um eine Vorsichtsmaßnahme“, sagte ein Sprecher des Luftwaffenstützpunkts Kinloss.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%