Keine Verletzten bei dem Beben im Breisgau
Erdbeben im Schwarzwald richtet hohen Sachschaden an

In Südbaden hat sich in der Nacht zum Sonntag ein Erdbeben ereignet. Es hatte eine Stärke von 5,4 auf der Richterskala und richtete Schäden an Gebäuden an. Menschen kamen mit dem Schrecken davon.

HB BERLIN. Ein starkes Erdbeben hat am Sonntagmorgen den Südwesten Deutschlands und angrenzende Gebiete in Frankreich erschüttert und dabei auch leichtere Schäden an Gebäuden verursacht. Das Beben hatte nach Angaben des Landesamtes für Geologie in Freiburg eine Stärke von 5,4. Sein Zentrum lag in der Nähe der Ortschaft Waldkirch im Breisgau. Hunderte Menschen riefen besorgt bei den Polizeidienststellen an. Sie waren gegen 3 Uhr morgens aus dem Schlaf gerissen worden.

Es sei jedoch niemand körperlich zu Schaden gekommen, hieß es. «Hier ist alles in Ordnung», sagte Polizeisprecher Andreas Weber in Waldkirch. Die Polizei in Furtwangen teilte mit, dass ein Garagendach des Deutschen Roten Kreuzes eingestürzt sei. Zahlreiche weitere Häuser hätten Risse in den Wänden erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%