Kenia: Sechs Tote bei Einsturz eines Gebäudes in Nairobi

Kenia
Sechs Tote bei Einsturz eines Gebäudes in Nairobi

Beim Einsturz eines Gebäudes in Kenias Hauptstadt Nairobi sind am Montag sechs Menschen getötet und 70 verletzt worden.

HB NAIROBI. Am Abend waren noch viele Opfer unter den Trümmern des sechsstöckigen Rohbaus eingeschlossen. Rettungskräfte und Helfer gruben mit bloßen Händen in dem Schuttberg, um Tote zu bergen oder Überlebende aus den Trümmern zu ziehen. Immer wieder brachen Passanten in spontanen Jubel aus, wenn ein Überlebender gerettet wurde. Viele von ihnen hatten sich mit verzweifelten Rufen aus dem Trümmerberg bemerkbar gemacht.

Nach Einbruch der Dunkelheit gingen die Rettungsarbeiten unter Scheinwerferlicht weiter. Zugleich wurde mit schwerem Gerät und Kränen begonnen, den Schuttberg abzutragen. Ein Polizeisprecher sagte, bislang seien sechs Tote geborgen worden. Doch werde die Zahl wohl noch steigen. Über die Ursache des Einsturzes war zunächst nichts bekannt. Bauarbeiter hatten weitere Decken eingezogen, als das Gebäude einstürzte. Ein Reporter der Nachrichtenagentur Reuters hatte beobachtet, dass der Beton an einigen Stellen noch feucht war.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%