Knipsen, was vor die Linse kommt - mit russischen Apparaten
Alles Lomo

Lothar Schmidt führt ein Doppelleben. Einerseits ist er Kommunikationsreferent der gediegen katholischen Stuttgarter Caritas. Nichts deutet auf eine wilde Seite. Außer vielleicht seine Paul-Smith-Hemden, die mit Tieren und Blumen bedruckt sind.

In seinem anderen Leben ist Lothar Schmidt aus Böblingen der „Lomographische Botschafter Deutschlands“. Er organisiert Ausstellungen, deren Wände mit verwackelten und unscharfen Fotos tapeziert werden, so genannten Lomos.

Auf ihnen sind mal halbe Gesichter zu sehen, mal abgestellte Schuhe, gebrauchte Kaffeetassen, Lichtreflexe, Ausschnitte von Häusern, Straßen oder Fabriken.

Lomographen wie Lothar Schmidt fotografieren, ohne durch einen Sucher zu sehen, drücken stattdessen auf den Auslöser, während sie ihre Kameras über den Kopf halten oder eine Armeslänge vom Körper entfernt oder durch die Knie hindurch. „Lomographie ist kein Hobby, Lomographie ist eine Obsession“, sagt Lothar Schmidt. In der Szene nennen sie ihn Lomo-Lothar.

Seit zehn Jahren ist er jetzt dabei. In dieser Zeit haben zwar manche Lomo-Pioniere ihrer Leidenschaft abgeschworen, aber neue Besessene sind dazugekommen.

Aus wüster Knipserei ist eine professionelle Bewegung geworden: Einst schufen Lomographen mit einer Kamera aus dem sozialistischen Osten subkulturelle Club- und Kneipenkunst. Heute sorgen sie mit Fotos aus der Hüfte heraus für modernen Imagetransfer so globaler Marken wie BMW.

Gerade arbeitet Lothar Schmidt an einer Ausstellung, die im Herbst anlaufen und den Bogen zwischen Osten und Westen spannen soll – die „Moscow - New York Double Exposure“.

Schmidt ist ein Bilderdenker. Als Kind gewann er bei Malwettbewerben Tuschkästen. Dann machte er Polaroids. Einer, der die Kunst des Handwebens lernte und als Textildesigner über eine Weberei im Münsterland an Christo und Jeanne-Claude geriet. Die verhüllten 1995 den Berliner Reichstag, dabei half Schmidt.

Seite 1:

Alles Lomo

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%