Kölnerin wird in der rheinischen Heimat beigesetzt
Schauspielerin Nitsch war volltrunken

Die Schauspielerin Jennifer Nitsch war bei ihrem tödlichen Fenstersturz in München volltrunken. Die 37-Jährige habe zum Zeitpunkt ihres Todes einen Blutalkoholwert von 3,1 Promille gehabt, sagte Oberstaatsanwalt Anton Winkler am Freitag in München. Das habe die rechtsmedizinische Untersuchung ergeben.

HB MÜNCHEN. Winkler bestätigte damit einen Bericht der „Bild“-Zeitung (Freitag) über den hohen Alkoholkonsum der Schauspielerin vor ihrem Tod. Die gebürtige Kölnerin war am vergangenen Sonntag aus ihrem Wohnungsfenster im vierten Stock in den Tod gestürzt.

„Ein normaler Mensch ist bei einem solchen Blutalkoholwert schwer betrunken oder schon bewusstlos“, sagte der Toxikologe Erhard Deml vom GSF-Forschungszentrum für Umwelt und Gesundheit in Neuherberg bei München auf Anfrage. Wer mit solchen Werten bei Bewusstsein bleibe, sei kaum noch ansprechbar und könne nur noch torkeln. Exzessiver Alkoholkonsum sei ab 4 bis 5 Promille in der Regel tödlich, allerdings hielten Alkoholiker durch den Gewöhnungseffekt mehr als andere Menschen aus. So sei einmal ein Alkoholiker mit vier Promille beim Autofahren ertappt worden.

Nach den Worten von Winkler kann davon ausgegangen werden, dass Jennifer Nitsch wahrscheinlich auch Schmerztabletten genommen habe. „Das könnte die Wirkung des Alkohols noch potenziert haben.“ Das toxikologische Gutachten zur möglichen Tabletteneinnahme werde frühestens in drei Monaten vorliegen. „Angesichts dieses Alkoholwertes tritt die Selbstmordtheorie in den Hintergrund“, erklärte Winkler. „Letztlich wird sich wohl nie mit endgültiger Sicherheit klären lassen, ob es sich um Selbstmord oder einen Unfall handelte.“

Seite 1:

Schauspielerin Nitsch war volltrunken

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%