Kostbarer Fund: Schmuckschatz in Weiher ist größer als gedacht

Kostbarer Fund
Schmuckschatz in Weiher ist größer als gedacht

Mitte der Woche entdeckte ein Fünfjähriger in einem Weiher im Landkreis Roth einen Schmuckschatz. Mehrere hundert Teile befanden sich in dem Gewässer, die Polizei schätzt den Wert auf mehrere zehntausend Euro.
  • 0

HeideckEin von einem Fünfjährigen in einem Weiher in Franken gefundener Schmuckschatz ist größer als gedacht. Eine Polizeisprecherin schätzte den Wert am Freitag auf mehrere zehntausend Euro. Genauer lasse sich das erst sagen, wenn die Stücke – etwa Ringe, Ketten und Armbänder – untersucht worden seien. „Es ist ein Fund von mehreren hundert Teilen, darunter wertvolle und nicht ganz so kostbare Juwelen“, sagte die Sprecherin. Einige Teile stammen von einem Juwelier aus Erlangen, der im Januar ausgeraubt wurde. Zu den Hintergründen konnte die Polizei zunächst keine Angaben machen. Auch wann und ob der Juwelier seinen Schmuck zurückbekommt, lasse sich noch nicht abschätzen. Der Junge entdeckte den Schatz am Mittwoch bei einem Spaziergang mit seinen Eltern in Heideck.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Kostbarer Fund: Schmuckschatz in Weiher ist größer als gedacht"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%