Late-Night-Show
Pocher nimmt neben Schmidt Platz

Harald Schmidt wird ab Okotber gemeinsam mit Oliver Pocher eine Late Night Show in der ARD moderieren. Pocher soll vor allem junge Zuschauer ansprechen, Schmidt dem Nachwuchs-Entertainer zu einem Karrieresprung verhelfen.

HB DÜSSELDORF. Entertainer Harald Schmidt bekommt Verstärkung: Oliver Pocher wechselt zur ARD und moderiert bei dem öffentlich-rechtlichen Sender vom 25. Oktober an gemeinsam mit Schmidt das neue Format „Schmidt & Pocher“. Die Sendung werde mit zunächst 22 Folgen wöchentlich immer donnerstags um 22.45 Uhr zu sehen sein und jeweils eine Stunde dauern, teilte die ARD am Montag mit. „Pocher und ich werden wöchentlich auf das einschlagen, was wir am meisten lieben: das Fernsehen“, erklärte Schmidt.

„Oliver Pocher steht für eine junge Zielgruppe und wird der Sendung neue Impulse geben können“, sagte Verena Kulenkampff, Programmdirektorin des Westdeutschen Rundfunks (WDR). Produziert wird die Late Night Show wie die bisherige „Harald Schmidt Show“ von der Kogel & Schmidt GmbH von Harald Schmidt und Fred Kogel. Pocher war vier Jahre lang beim Sender ProSieben tätig. „Ich nehme die sportliche Herausforderung an, mit Herrn Schmidt und neben Herrn Silbereisen den Jugendwahn bei der ARD weiter voranzutreiben“, sagte Pocher.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%