Leck verhindert
Feuer auf norwegischem Öltanker gelöscht

HB BERLIN. In Norwegen hat die Küstenwache den brennenden Tanker «Fjord Champion» aufs offene Meer geschleppt, um an der Küste die Gefahr einer Umweltverschmutzung zu verhindern. Mittlerweile ist das Feuer an Bord erloschen.

Wie ein Sprecher der Küstenwache mitteilte, konnte ein Leck verhindert werden. Der Tanker war unbeladen, hatte aber mehr als 700 Tonnen Dieselöl an Bord.

Das Feuer auf dem 170 Meter langen Tanker war in der Nacht zum Samstag im Maschinenraum ausgebrochen. Die 28 indischen Besatzungsmitglieder konnten in Sicherheit gebracht werden.

Der unter norwegischer Flagge fahrende Tanker befand sich auf dem Weg von Liverpool nach Rostock.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%