Letzte Stellungnahme
Dutroux-Prozess: Kläger appellieren an die Geschworenen

Der Dutroux-Prozess geht seinem Ende entgegen. Am Mittwoch findet die voraussichtlich letzte Anhörung der Beschuldigten zur Anklage und Beweisaufnahme an. Die Anwälte fordern währenddessen von den Geschworenen einen umfassenden Schuldspruch. Ihr Urteil wird in der kommenden Woche erwartet.

HB ARLON/BRÜSSEL. Einen Tag vor den voraussichtlich letzten Erklärungen der Angeklagten im belgischen Dutroux-Prozess haben Opferanwälte die Geschworenen noch ein Mal zu umfassenden Schuldsprüchen aufgefordert. Die Vertreter der zuletzt entführten Laetitia Delhez erklärten am Dienstag, die kontroversen Theorien vom Einzeltäter und vom Netzwerk widersprächen sich nicht. Der bereits vorbestrafte Kinderschänder Marc Dutroux habe sich an den entführten Mädchen selbst vergreifen, aber mit ihnen auch Geld verdienen wollen.

Dutroux soll sich an diesem Mittwoch noch einmal zu der Anklage und der Beweisaufnahme äußern. Ihm wird vorgeworfen, in den Jahren 1995 und 1996 sechs Mädchen entführt zu haben, von denen vier qualvoll starben. Außerdem wird ihm die Ermordung eines Komplizen zur Last gelegt. Mit ihm angeklagt sind seine Ex-Frau Michelle Martin, der mutmaßliche Komplize Michel Lelièvre und der dubiose Ex-Geschäftsmann Michel Nihoul, der als einziger nicht in Untersuchungshaft sitzt.

Seite 1:

Dutroux-Prozess: Kläger appellieren an die Geschworenen

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%