Linke kamen zu Gegendemos
Neonazis marschieren in Leipzig auf

Rund 550 Neonazis sind am Montag in Leipzig zu zwei Aufmärschen zusammen gekommen. Ihnen standen nach Polizeiangaben 5000 Gegendemonstranten gegenüber.

HB LEIPZIG/BERLIN. Bereits zum Auftakt kam es zu ersten Zwischenfällen. Linke Gegendemonstranten warfen Flaschen und verwendeten brennende Müllcontainer als Barrikaden. Linke und Rechte bewarfen sich mit Steinen. Die Gruppen wurden von der Polizei getrennt. Die Polizei war mit mehr als 2000 Beamten aus mehreren Bundesländern im Einsatz.

In Rostock, wo ebenfalls Neonazis demonstrierten, blieb es dagegen bis zum Nachmittag ruhig. Dort hatten verschieden Initiativen zu einer Kundgebung „Rostock bleibt bunt“ gegen Rechtsextremismus aufgerufen.

Bei der „Revolutionären 1. Mai-Demonstration“ in Berlin zogen am Montagnachmittag mehrere hundert Menschen friedlich durch den Bezirk Kreuzberg. Nach Polizeiangaben folgten etwa 500 Demonstranten Aufrufen vor allem maoistischer und kurdischer Organisationen. Für den Nachmittag waren in Kreuzberg die traditionellen Demonstrationen linker Gruppen angemeldet. Linksradikale und autonome Gruppen planten zudem, das Bürgerfest „Myfest“ rund um den Mariannenplatz zu stören. Mit dem Fest versuchen die Anwohner seit einigen Jahren, der alljährlichen Verwüstung ihres Stadtteils etwas entgegenzusetzen.

Die Polizei wollte mit 5500 Polizisten im Einsatz sein, um Ausschreitungen zu verhindern. Das sind etwa 600 weniger als im Vorjahr. Die Behörden gehen davon aus, dass ein Teil der linken Szene nach Rostock und Leipzig gereist ist, um gegen die dortigen Aufmärsche der rechtsextremen NPD zu demonstrieren.

In Berlin waren am Sonntagabend die traditionellen Walpurgisfeiern am Vorabend des 1. Mai seit Jahren erstmals ohne größere Krawalle über die Bühne gegangen. 2000 Polizisten waren im Einsatz. Ein Polizeisprecher sagte, die Lust am Krawall sei zurückgegangen. Die Chancen für einen weitgehend friedlichen 1. Mai seien gestiegen. Polizeipräsident Dieter Glietsch sprach von der ruhigsten Walpurgisnacht seit Jahren.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%