Lotto
Jackpot geht nach Baden-Württemberg

Stuttgart (dpa) - Ein Baden-Württemberger hat den Lotto- Jackpot geknackt und 9,4 Millionen Euro gewonnen. Als einziger in Deutschland habe der Mann aus dem Hohenlohekreis am Mittwoch sechs Richtige plus Superzahl getippt, teilte der Deutsche Lottoblock in Stuttgart auf Anfrage mit. Dem Angestellten und Vater von drei Kindern sei am Morgen beim Lesen der Zeitung der Kaffeelöffel aus der Hand gefallen, berichtete Lottosprecher Klaus Sattler. Die Höhe seines Gewinns habe er später im Büro aus dem Radio erfahren.

Der Mann, der seit Jahren mit den gleichen Zahlen spiele, wolle in jedem Fall seinen Job behalten und so weiterleben wie bisher, sagte Sattler. Mit dem Geld wolle er sich zunächst einen Lebenstraum erfüllen und in die Karibik fliegen - aber erst, wenn es in Deutschland wieder kühler werde.

„Der Glückspilz hat doppelt gewonnen“, sagte Sattler. „Denn außer ihm hat auch niemand sechs Richtige ohne passende Superzahl getippt.“ Der Spieler erhalte daher zusätzlich zu den 8,3 Millionen Euro aus der Gewinnklasse 1 auch 1,1 Millionen Euro aus der Gewinnklasse 2. Sein Spielschein hatte ihn 10,50 Euro gekostet.

Seine Gewinnsumme ist der dritthöchste Gewinn des Jahres. Im Februar hatte ein Lottospieler aus dem Rhein-Neckar-Kreis knapp 19 Millionen Euro gewonnen, Mitte Mai war ein Gewinn von 10 Millionen Euro nach Hessen gegangen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%