Lottofieber
USA: Rekordjackpot von 340 Millionen Dollar

Lottofieber in den USA: Mit 340 Millionen Dollar (284 Millionen Euro) hat es an diesem Mittwoch den größte Jackpot in der Lotto-Geschichte der Vereinigten Staaten gegeben.

HB WASHINGTON. Die Chancen auf einen Gewinn lagen bei 1 zu 146,1 Millionen, wie die Lottogesellschaft „Multi State Lottery Association“ am Mittwoch mitteilte. Der bisherige Rekord habe im Dezember 2002 bei rund 314,9 Millionen Dollar gelegen. Gibt es bei der Mittwochziehung keinen Gewinner, wird der Jackpot am Samstag mit 365 Millionen Dollar gefüllt sein.

Beim Powerball-Lotto müssen 5 von 55 Zahlen richtig angekreuzt werden. Die Zusatzzahl wird dann aus 42 Zahlen gezogen. Der Rekordjackpot ist eine direkte Folge der veränderten Lotto-Regeln aus dem August. Weil viele Spieler sich einen „größeren und schneller anwachsenden Jackpot“ gewünscht hätten, wurden nach Angaben der Lottogesellschaft die zu ziehenden Zahlen von 53 auf 55 erhöht. Dank des höheren Schwierigkeitsgrades schaffte es in den vergangenen 20 Ziehungen niemand, den „Großen Preis“ zu gewinnen. Powerball wird in 27 Bundesstaaten sowie in der Hauptstadt Washington und auf den Virgin Islands gespielt.

Der Gewinner kann sein Geld und Glück wahrscheinlich nicht anonym genießen. Außer in den Bundesstaaten Nord Dakota und Delaware muss der Name des Glücklichen jedem mitgeteilt werden, der es wissen möchte. Der Gewinner darf aber entscheiden, ob er den Millionen- Scheck auf einer Pressekonferenz oder aber an einem ruhigen Ort überreicht bekommen möchte. Er kann sich zwischen einer Einmalzahlung oder einer jährlichen Ratenzahlung über einen Zeitraum von 29 Jahren entscheiden.

Fast alle Gewinner hoher Jackpots in den USA haben sich für die einmalige Auszahlung einer Pauschale entschieden. Sollte ein Spieler am Mittwoch gewinnen und diese Option wählen, würde er von den 340 Millionen Dollar aus dem Jackpot „nur“ 164 Millionen Dollar in bar erhalten. Von diesem Gewinn müssen dann noch Steuern an den Bund und den Bundesstaat abgeführt werden, so dass von dem ursprünglichen Jackpot am Ende etwas mehr als ein Drittel übrig bleibt. Der Rest aus dem Jackpot wird an die Gewinner anderer Gewinnklassen ausgezahlt.

Eine jährliche Auszahlung hat nach Angaben der Lottogesellschaft den Vorteil, dass dann nur Steuern auf eine wesentlich geringere Summe gezahlt werden müssen und außerdem jedes Jahr ein Inflationsausgleich von vier Prozent addiert wird.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%