Lufthansa-Maschine mit Anflugproblemen: Piloten kreisen zwei Stunden über Danzig

Lufthansa-Maschine mit Anflugproblemen
Piloten kreisen zwei Stunden über Danzig

Wegen schlechter Sichtverhältnisse kreiste gestern eine Lufthansa-Maschine zwei Stunden über Danzig. Aus Vorsicht entschieden sich die Piloten zur einer Landung in Warschau – andere Airlines hingegen flogen Danzig an.
  • 0

DanzigEine aus München kommende Maschine der Lufthansa hat am Sonntag beim Anflug auf den Flughafen Danzig (Gdańsk) bei schlechter Sicht drei Landeanflüge abgebrochen. Die Maschine vom Typ Embraer ERJ-195 nehme nun Kurs auf Warschau, teilte ein Flughafensprecher am Abend im Nachrichtensender „TVN 24“ mit. Der Pilot habe beschlossen, nicht in Danzig zu landen, so lange sich dort die Sichtverhältnisse nicht besserten.

Nach Angaben des Sprechers betrug die Sichtweite am Nachmittag drei Kilometer, die Wolkendecke begann in einer Höhe von 200 Metern. Das Instrumentenlandesystem (ILS), das bei solchen Verhältnissen vom Boden aus die Piloten bei der Landung unterstützt, sei derzeit wegen Wartungsarbeiten abgeschaltet. Während die Lufthansa-Maschine in der Hoffnung auf bessere Sichtverhältnisse rund zwei Stunden über dem nordpolnischen Luftraum kreiste, seien Flugzeuge anderer Fluggesellschaften in Danzig gelandet.

dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Lufthansa-Maschine mit Anflugproblemen: Piloten kreisen zwei Stunden über Danzig"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%