Lufthansa warnt Reisende: Achtung, Sie werden geküsst!

Lufthansa warnt Reisende
Achtung, Sie werden geküsst!

Ein Küsschen ist zwar etwas nettes, unkundige Reisende dürften allerdings ein wenig überrascht sein, wenn sie bei Ankunft auf dem Flughafen mit Küsschen und Schere empfangen werden. Aus den Lautsprechern der Lufthansa schallen daher ungewöhnliche Meldungen.

HB FRANKFURT/DÜSSELDORF. Die Lufthansa warnt ihre Passagiere an diesem Donnerstag bei Anflügen auf Köln und Düsseldorf eindringlich vor möglichen "Sicherheitsproblemen". "Achtung, Sie werden geküsst", schallt es dann etwa aus den Lautsprechern. Anlass der Warnung ist die Weiberfastnacht in den beiden Karnevalshochburgen. Ein anderer Hinweis in Deutsch und Englisch für unkundige Reisende heißt: "Mit Scheren bewaffnete Frauen haben es auf Ihre Krawatten abgesehen."

Nach Angaben des Unternehmens werden am Donnerstag rund 200 Lufthansa-Maschinen auf den Flughäfen von Düsseldorf und Köln landen. Zwar seien darunter viele Jecken aus aller Welt, die das närrische Treiben anziehe. Am selben Tag starten aber auch rund 200 Lufthansa - Maschinen von den beiden Flughäfen in alle Welt. Darunter dürften laut Lufthansa auch viele Rheinländer sein, die die "jecken Tage" im karnevalslosen Exil verbringen wollten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%