Lungenentzündung
Zustand von König Fahd verbessert

HB BERLIN. Dem saudiarabischen König Fahd geht es nach seiner Einlieferung in ein Krankenhaus wieder besser. Nach Angaben eines Mitarbeiters der König-Faisal-Klinik in der saudiarabischen Hauptstadt Riad hat Fahd «Wasser in den Lungen».

Das Fieber des Monarchen sinke aber allmählich, sagte der Klinik-Mitarbeiter. Nach Angaben eines Regierungsmitarbeiters hat Fahd, dessen Alter auf 82 Jahre geschätzt wird, eine Lungenentzündung. Nach offiziellen Angaben war Fahd lediglich zu Untersuchungen in das Krankenhaus gebracht worden.

Kronprinz Abdullah versicherte dem ägyptischen Präsidenten Husni Mubarak nach Angaben des saudiarabischen Fernsehens telefonisch, dass Fahds Gesundheitszustand gut sei und dass die medizinischen Tests normal verliefen.

König Fahd erlitt 1995 einen Schlaganfall wovon er einen schweren Hirnschaden nahm. Seitdem ist sein Halbbruder, Kronprinz Abdullah, faktischer Herrscher Saudi-Arabiens.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%