Mädchen geboren: Marokko feiert Nachwuchs im Königshaus

Mädchen geboren
Marokko feiert Nachwuchs im Königshaus

Nachwuchs im marokkanischen Königshaus: Knapp vier Jahre nach der Geburt eines Thronfolgers hat Prinzessin Lalla Salma, die Frau von König Mohammed VI., ein Mädchen zur Welt gebracht. Die Marokkaner sind entzückt.

HB RABAT. Das Baby war bei der Geburt 4,2 Kilogramm schwer und maß 49 Zentimeter, wie der Palast in Rabat am Donnerstag mitteilte. Die Tochter des Paares wird wie ihre Großmutter Lalla Khadija heißen. Mutter und Kind seien wohlauf, hieß es weiter.

Die Geburt wurde in dem nordafrikanischen Land mit 21 Salutschüssen begrüßt. Viele Menschen versammelten sich zur Feier des Ereignisses vor dem Königspalast in der Hauptstadt Rabat und tanzten zur Musik verschiedener Folkloregruppen. Das Fernsehen unterbrach sein Programm und zeigte den König mit seiner Tochter auf dem Arm.

Im Mai 2003 hatte Lalla Salma Kronprinz Moulay al Hassan zur Welt gebracht. Ein Jahr zuvor hatten Mohammed und die aus Fez stammende Informatik-Ingenieurin geheiratet. Der König gilt als Modernisierer, der das Bildungsniveau in Marokko heben will, die Wirtschaft voranbringen und die Menschenrechte stärken will. So betrieb Mohammed die Liberalisierung des Familienrechts, die Frauen mehr Rechte gibt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%