Mädchen im Gully
Kassandra: 14-Jähriger festgenommen

Der Fall Kassandra schockierte ganz Deutschland: Ein neunjähriges Mädchen wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in einen Gully-Schacht eingesperrt. Nun hat die Polizei einen Tatverdächtigen festgenommen. Er ist erst 14 Jahre alt.
  • 0

HB METTMANN. Ein erst 14 Jahre alter Jugendlicher ist nach Überzeugung der Staatsanwaltschaft der Täter im Fall Kassandra. Das neunjährige Mädchen war vor zweieinhalb Wochen lebensgefährlich verletzt in einem Kanalschacht gefunden worden - obenauf lag ein 40 Kilo schwerer Gullydeckel. Nun wurde der 14-Jährige als Tatverdächtiger festgenommen, wie die Polizei am Samstag in Mettmann bei Düsseldorf berichtete. Er bestreitet die Tat, doch Polizei und Staatsanwaltschaft sehen ihn durch Indizien überführt.

So seien Faserspuren an Kassandras Jacke und einem „Tatmittel“ identisch mit den Fasern der Oberbekleidung des 14-Jährigen. Außerdem habe ihn ein Zeuge in Tatortnähe gesehen. Der 14-jährige sei bereits am 15. September als Zeuge vernommen worden. Damals habe er völlig gelassen und abgeklärt gewirkt. Er hatte Hausverbot für den Spieltreff, den Kassandra in ihrem Heimatort Velbert besucht hatte.

Kassandra war nach dem Verlassen eines Spieltreffs verschleppt worden. Der Treff liegt nur wenige hundert Meter von ihrem Elternhaus in Velbert bei Essen entfernt. Mehrere Stunden nachdem ihre Eltern sie als vermisst gemeldet hatten, wurde sie von dem Hund gefunden. Sie hatte ein schweres Schädel-Hirn-Trauma, schlimme Verletzungen im Bauchraum und war stark unterkühlt. "Man muss davon ausgehen, wäre sie nicht so schnell gefunden worden, wäre sie wohl gestorben", sagte der Leiter der Mordkommission, Wolfgang Siegmund. Nur mit einer Notoperation konnte Kassandra gerettet werden.

Die Polizei stand vor einem Rätsel, zumal sie das schwer verletzte Kind zunächst nicht befragen konnte. So konzentrierten sich die Ermittlungen zunächst unter anderem auf die Suche nach dem verschwundenen linken Schuh des Mädchens. Zuletzt hatte es geheißen, ein Zeuge habe das Mädchen möglicherweise mit seinem Peiniger gesehen. Das Kind sei in Begleitung eines 30 bis 40 Jahre alten Mannes mit sportlicher Statur gewesen, hatte der Zeuge ausgesagt.

Kommentare zu " Mädchen im Gully: Kassandra: 14-Jähriger festgenommen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%