Magazinbericht
Kölner machen den meisten Müll

In keiner anderen deutschen Großstadt hinterlassen die Einwohner einem Magazin zufolge so viel Müll wie in Köln. Jeder Kölner produziert jährlich einen Abfallberg von 371 Kilo. Auch beim Müll zeigte sich in Deutschland ein erstaunliches Nord-Süd-Gefälle.

HB BERLIN. Dies berichtete das Magazin „Men's Health“ am Montag vorab. Ausgewertet wurden die Abfallstatistiken der 50 größten deutschen Städte. Schlusslicht der Müll-Skala ist Freiburg mit rund 137 Kilo pro Jahr.

Zu den größen Müllproduzenten gehören neben den Kölnern die Hamburger (rund 368 Kilo) und die Gelsenkirchener (gut 349 Kilo). Generell scheint der Norden mehr Müll zu produzieren: Erst auf Platz 19 wird mit Nürnberg die erste süddeutsche Großstadt aufgelistet. Berlin hingegen liegt mit 278 Kilo und Platz 21 im guten Mittelfeld. Neben den Freiburgern fallen dem Magazin zufolge auch die Leipziger, Chemnitzer und Dresdner als Müllvermeider auf.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%