Maler könnte Professur an Düsseldorfer Kunstakademie verlieren
Kokainmenge bei Immendorff reicht für Haftstrafe

Das bei dem international bekannten Maler Jörg Immendorff gefundene Kokainpulver enthielt nach Angaben der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft eine „nicht geringe Menge“ reinen Kokains.

Reuters DÜSSELDORF. Damit droht dem Maler eine Mindeststrafe von einem Jahr. Außerdem muss er mit disziplinar- und beamtenrechtlichen Folgen rechnen. Er könnte seine Professorenstelle an der Düsseldorfer Kunstakademie verlieren.

Die gefundenen 21,6 Gramm Kokain hätten nach der Analyse des Landeskriminalamts einen Wirkstoffgehalt von 6,5 Gramm, sagte am Dienstag der Sprecher der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft, Johannes Mocken. „Deswegen kann man nicht mehr von einer geringen Menge im Sinne des Gesetzes sprechen.“ Ab einer Menge von fünf Gramm Wirkstoffgehalt wird der Erwerb und der Besitz von Kokain mit einer Haftstrafe von mindestens einem Jahr geahndet, die auf Bewährung ausgesetzt werden kann.

Bei einer Razzia in einer Hotelsuite sowie in der Wohnung und im Atelier des 58-jährigen Künstlers waren am Samstag insgesamt 21,6 Gramm Kokain gefunden worden. Der Razzia war ein anonymer Hinweis vorausgegangen. Immendorff hatte nach Angaben der Ermittler in eine Suite eine Nobelhotels neun Prostituierte bestellt und Kokain auf einem Tablett „konsumfertig in Linien aufgehäuft“.

Ein Sprecher des Düsseldorfer Wissenschaftsministerium wollte sich zu dem Fall nicht äußern und verwies bei der Frage nach den rechtlichen Folgen für den Kunstprofessor auf das Landesbeamtengesetz. Danach endet das Beamtenverhältnis, wenn wegen einer vorsätzlichen Tat eine Freiheitsstrafe von mindestens einem Jahr rechtskräftig ausgesprochen wurde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%