Mann aus Wohnung geschleudert
Explosion in einem Essener Wohnhaus

Bei einer Explosion in einem Wohnhaus in Essen ist in der Nacht zum Freitag ein Mann vermutlich aus dem Gebäude geschleudert worden. Nach Angaben der Polizei erlitt er lebensgefährliche Verletzungen.

HB ESSEN. Durch die Wucht der Explosion zersplitterten alle Fenster der Wohnung im ersten Stock des dreigeschossigen Hauses. Die Wohnung brannte vollkommen aus. Laut Polizei bestand keine Einsturzgefahr. Weitere Menschen wurden nicht verletzt. Acht Bewohner und weitere aus dem Nachbarhaus mussten in Sicherheit gebracht werden. Die Ursache der Explosion und der Sachschaden waren zunächst ungeklar.

45 Feuerwehrleute konnten den Brand in der Nacht löschen. Die Bewohner durften danach wieder in ihre Wohnungen. Der verletzte Mann lag nach Angaben der Feuerwehr nach der Explosion blutüberströmt auf der Straße. Die Polizei geht davon aus, dass er aus dem Haus geschleudert wurde.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%