Maschine in Spanien an einem Berg zerschellt
Zwei Bochumer bei Flugzeug-Absturz getötet

Beim Absturz eines Kleinflugzeuges in Nordspanien sind die beiden deutschen Insassen aus Bochum ums Leben gekommen.

HB/dpa VITORIA/BOCHUM. Das Wrack der Maschine wurde am Samstag von einem Schafhirten in einer schwer zugänglichen Bergregion in der Provinz Alava im Baskenland entdeckt, wie die Behörden mitteilten. Bei den Toten handele es sich um den 58-jährigen Piloten und seine 38 Jahre alte Freundin aus dem Ruhrgebiet, sagte ein Sprecher des baskischen Innenministeriums in Vitoria. Die Polizei in der Revierstadt bestätigte am Sonntag, dass es sich um zwei Bochumer handele. Vermutlich wegen dichten Nebels sei das Flugzeug an einem Berg der Sierra Salvada zerschellt, hieß es.

Die einmotorige Maschine vom Typ SOCATA „Trinidad“ war am Freitag auf dem Flug von Madrid in die baskische Industriemetropole Bilbao als vermisst gemeldet worden. Kurz vor der geplanten Landung war das Flugzeug von den Radarschirmen verschwunden. Etwa 15 Minuten zuvor hatte der Pilot beim letzten Funkkontakt mit dem Kontrollturm keine Besonderheiten gemeldet, wie es weiter hieß. An der Bergungsaktion beteiligten sich die Polizei und die Armee mit Unterstützung eines Flugzeuges und eines Hubschraubers. Den entscheidenden Hinweis gab der Schäfer, der sich auf der Suche nach einem vermissten Tier befand.

Die Absturzstelle befindet sich nahe dem Bergdorf Salmantón und den Ortschaften Amurrio und Artzeniega, etwa 30 Kilometer südlich von Bilbao.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%