Medienbericht
ARD könnte „Gottschalk Live“ bald absetzen

Thomas Gottschalk steht mit seiner neuen Sendung nach nur wenigen Monaten vor dem Aus. Medienberichten zufolge hat die ARD ein Ausstiegsrecht für den April - wenn nicht noch ein Quotenwunder geschieht.
  • 6

DüsseldorfDie ARD kann nach einem Medienbericht vorzeitig aus der ins Quotentief gerutschten Sendung „Gottschalk Live“ aussteigen. Wie der „Spiegel“ berichtete, hat der Senderverbund schon im Laufe des Aprils ein Ausstiegsrecht, sollten Gottschalks Sendungen bis dahin nicht einen Marktanteil von durchschnittlich zehn Prozent erreicht haben.

ARD-Sprecher Stefan Wirtz sagte am Sonntag, vertragliche Details werde man nicht kommentieren. Es würde weiter gelten, was Programmdirektor Volker Herres und Intendantin Monika Piel bisher immer wieder betont hätten - dass sie hinter Gottschalk stünden und seiner Sendung die Chance gäben, sich zu entwickeln. Der „Spiegel“ berichtet weiter, hinter den Kulissen schwinde die Hoffnung, „Gottschalk Live“ noch retten zu können.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Medienbericht: ARD könnte „Gottschalk Live“ bald absetzen"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • Ich möchte mal einen Vorschlag machen:

    Der übersichtliche Kreis der verantwortlichen einzigartigen IntendantInnen und ProgrammmacherInnen sowie der Showstar selbst lassen (mit noch ein paar Begeisterten) in ihrem eher privaten Kreis BEZAHLPFLICHTIGE APPS von "Gottschalk Live" produzieren und lassen diesen "Piloten" auf der ARD-Website "fliegen".

    Ein Einverständnis der Zeitungsverleger könnte man gewiss für diese gute Sache einholen: Denn die öffentliche Ausstrahlung der ARD- und Altmeister-Neuerfindung wird dafür eingestellt!- zumindest bis sich herausstellt, was für ein gigantisches Echo diese tolle Idee beim Publikum zu guter Letzt noch findet und die ganz dicke Kohle in die geplünderte(n) Anstaltskasse(n) spült?!

  • Gottschalk hat schon immer im Fernsehen ein Problem: Er formuliert seine Fragen 3 x so lang wie`s gut wäre, lässt dem Gast aber nur 1/3 der nötigen Zeit zur Antwort. Wie hat mal jemand zu ihm in Wetten dass gesagt - ein Oberlehrer ! Der Mann kann berichten, als Selbstdarsteller. Warum gibt man ihm nicht so eine Sendung?

  • Habe meinen Fernseher verkauft und den Kabelanschluss gekündigt. Kann ich nur jedem empfehlen. Spiele der Nationalmannschaft sind in einer Sportgaststätte eh geselliger.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%