Medienpreis
Golden-Globe künftig auch für Shrek und Co.

Bei der nächsten Vergabe der Golden Globes im Januar 2007 wird es eine neue Preiskategorie geben. Wie der Verband der Auslandspresse in Los Angeles bekannt gab, werden Zeichentrickfilme erstmals mit der begehrten Filmtrophäe ausgezeichnet.

HB LOS ANGELES. „Animationsfilme sind zu einer wichtigen Komponente der Studioproduktionen geworden.“, begründete die Hollywood Foreign Press ihre Entscheidung, die Kategorie „Best Animated Feature Film“ einzuführen. In den vergangenen Jahren konnten sich Animationsstreifen wie „Der König der Löwen“, „Toy Story“ oder „Shrek“ in der Kategorie „Bester Film (Musical oder Komödie)“ platzieren. Eine eigene Zeichentrick- Sparte, wie es sie beispielsweise bei den Oscars gibt, fehlte bislang aber.

Anwärter für die Animations-Kategorie müssen mindestens 70 Minuten lang sein. Jeweils drei Filme werden nominiert. Zusammen mit dem neuen Preis werden zukünftig 25 Golden Globe Trophäen an die Gewinner der Film- und Fernsehpreise ausgegeben. Bei der 63. Preisverleihung am 16. Januar hatte der Film „Brokeback Mountain“ über eine schwule Cowboyliebe vier Golden Globes gewonnen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%