Mitten in der Eskalation der Ukraine-Krise greift Russland zu skurrilen Mitteln, um militärische Überlegenheit zu demonstrieren: Moskau lädt zur Panzer-Biathlon-WM. Doch sogar die Nato richtete lange einen ähnlichen Wettbewerb aus. Nach Russland reist nun aber kein Team des westlichen Militärbündnisses.

Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

  • ist doch klasse, wäre das volk darüber lacht das die da oben panzer spielen, machen andere die pläne dafür klar 100tausende facharbeiter und friedensgläubige aus gaza nach deutschland zu holen. a) damit die hier machen können was sie wollen und b) damit israel ruhe bekommt.

    Perfekt.

  • Das sagte ein Pressevertreter/Journalist schon vor über hundert Jahren selbst zur angeblichen freien Presse !!! BITTE MAL LESEN !!!
    John Swinton (1829-1901), amerikanischer Journalist
    "Es ist das Geschäft der Journalisten, die Wahrheit zu zerstören, unumwunden zu lügen, zu pervertieren, zu verleumden, die Füße des Mammon zu lecken und das Land zu verkaufen für ihr tägliches Brot. Sie wissen es und ich weiß, was es für eine Verrücktheit ist, auf eine unabhängige Presse anzustoßen. Wir sind die Werkzeuge und Vasallen der reichen Männer hinter der Szene. Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Strippen und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Fähigkeiten und unser ganzes Leben sind Eigentum anderer Menschen. Wir sind intellektuelle Prostituierte."
    Wer die "reichen Männer" im Hintergrund des Handelsblatts sind, das möge sich jeder selber denken. Es ist schon sehr seltsam, das über das Thema, das die Welt am meisten bewegt nichts mehr in der Prese zu lesen ist ??!!! Wer hat MH-17 abgeschossen - kein Wort davon hier ??? Das soll nun ein gut recherchierter und objektiver Journalismus sein ?? John Swinton hat die Wahrheit schon vor über 100 Jahren treffend dargestellt.

  • Lange wird sich die Wahrheit über MH17 nicht mehr unter Verschluss halten lassen. Sie fängt an durchzusickern.

    So stellt laut Ria Novosti die malaysische Zeitung "New Straits Times" unter Berufung auf Experten die These in den Raum, dass das Flugzeug von einem Kampfflugzeug des Typs SU-25 abgeschossen worden sei.

    Leider muss ich den Leser bitten, sich mit der sekundären Quelle Ria Novosti zu begnügen, da ich den Originalartikel der New Strait Times nicht online gefunden habe. Er dürfte aber wohl früher oder später auftauchen.

    Die Wahrheit wird sich durchsetzen. Putin hat alle Trümpfe in der Hand. Seine Gelassenheit, Ruhe und militärische Zurückhaltung lassen vermuten, dass er das auch weiß.

    Über Artikel wie den über den Panzer-Biathlon wird er, wenn er ihm überhaupt gezeigt wird, wohl nur müde lächeln.

  • Ach wie lustig.
    Jetzt darf sich alle Welt anschaun,über welchen Müll das russische Militär verfügt. Diese russische Primitivtechnik, die ja von amerikanischen zweitklassigen Panzern in zwei Golfkriegen förmlich sach- und fachgerecht abgeschlachtet wurde, wird nur noch von noch älterem und noch primitiverem russischem Schrott unterboten....z.B. das aus Serbien: diese Panzermacht Milosovics wurden von einer HANDVOLL kroatischer Polizisten in der Schlacht um Vokuvar zu einem der größten Panzerfriedhofshaufen des Balkans degradiert: ROTFL

  • @Peter Seher....eigentlich liebe ich es Menschen dumm sterben zu lassen aber bei Ihnen mach ich eine Ausnahme :))
    1.t-50 Pak Fa Ein Jäger ist der einzige Konkurent zur F22 Raptor. 30% Günstiger, 2 Tonnen leichter, und 1,5 mal schneller als der Raptor.

    2.Su-355 Jäger
    3.MIG-35
    4.Mi-28N fliegender Panzer
    5.KA-52 Alligator Heli
    6.Projekt Borej Unterwasserkreuzer
    7.Bulawa Rakete
    8..und und und

    Alle besser als die Gegenstücke der USA.

    Und als deutscher wäre ich sowieso ganz still was Waffen angeht. Unsere haben in Afghanistan komplett versagt. Unsere Hubschrauber können dort nicht mal fliegen weil sie kaputt gehen durch den Sand. Unsere Sturmgewehre verbiegen sich sobald es zu warm wird. Also hör lieber auf auf dieser Schiene zu fahren.

  • Ach Herr Seher.
    Es ist immer wieder beeindruckend die westliche Arroganz ggü. Russland zu sehen.
    Auch wenn deutsche und amerikanische Panzer technologisch sicher überlegen sind würde ich keine Sekunde an der Schlagkraft des russischen Militärs zweifeln.
    Putin muss nur kurz mit dem Finger schnipsen und schon ist die militärische Agression der Kiewer Putschregierung (mit Unterstützung amerikanischer Söldner) in der Ostukraine Geschichte.
    Und dann bin ich mal auf die Reaktion unserer US-"Freunde" gespannt. Dann gibts sicher richtig scharfe Sanktionen. Wahrscheinlich dürfen wir dann kein Öl und Gas mehr aus Russland importieren. Wird ein kuschliger Winter.
    ROTFL


  • Das Wort "Schurkenstaat" stammt von den Amerikanern, welches wir wieder mal blind übernehmen ohne eigene Positionen zu beziehen. Es ist schlichtweg beleidigend gegenüber den genannten Ländern! Den Panzerwettbewerb gab es schon vorher, es gibt hier keinerlei Bezug zur aktuellen Krise. So langsam müsste man doch mal merken dass die Russen etwas martialisch sind, aber das bedeutet bei den Russen noch lange keine Aggression! Ganz im Gegenteil: Hier hätte Russland jeden wilkommen geheißen...aber wir müssen ja mal wieder weinen gehen, ich schäme mich jeden Tag mehr für meine Regierung und erst recht für die mediale Berichterstattung und Propaganda hierzulande!

  • @Peter Spirat
    Warum kann man nicht neutral berichten und dem Leser das Urteilen ueberlassen ?

    Weil der Westen noch nicht so weit ist wie die neutralen, unabhängigen und wahrheitsliebenden Staatsmedien in Russland.

  • ---@ Herr Ernst Schrott

    keiner schreibt ihnen vor, was und wie sie hier schreiben.

  • Ich bin dafür, dass wir da Stefan Raab hinschicken! Vielleicht kommt Putin dann als Gegenbesuch zur Wok-WM?

Mehr zu: Militär-Schaulaufen - Der neueste Putin-Sport heißt Panzer-Biathlon

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%