Mindestens 3 Tote
US-Kampfjet stürzt in Wohngebiet

Tödlicher Unfall im kalifornischen San Diego: Beim Landeanflug auf einen Luftwaffenstützpunkt ist ein US-Kampfflugzeug in mehrere Häuser gerast. Mindestens drei Menschen starben. Um den Stützpunkt hatte es seit längerem Kontroversen gegeben, weil er mitten in einem Wohngebiet liegt.

dpa WASHINGTON/SAN FRANCISCO. Tödlicher Flugzeugabsturz in einem Wohnviertel: Ein US-Kampfjet ist am Montag in der kalifornischen Stadt San Diego in mehrere Häuser gerast und explodiert. Dabei kamen mindestens drei Menschen ums Leben. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten und wurde nur leicht verletzt. Bei den Opfern handelt es sich um zwei Erwachsene und ein Kind, berichtete der US-Sender CNN.

Die Maschine vom Typ F-18 befand sich im Anflug auf den Marine-Corps-Stützpunkt Miramar. Der Pilot war von einem Flugzeugträger vor der kalifornischen Küste zu einem Trainingsflug gestartet. Der Absturz ereignete sich nur wenige Kilometer von der Landebahn entfernt. Die Ursache wird noch untersucht.

Fernsehbilder zeigten Feuer und Rauch in dem dicht besiedelten Gebiet. Zwei Häuser und mehrere Autos gingen in Flammen auf. Ein Viertel mit 20 Häusern nahe der Absturzstelle wurde vorübergehend evakuiert.

Die zerstörten Häuser sahen „wie nach einer Explosion“ aus, sagte die Augenzeugin Chris Morrow dem Sender CNN. Das demolierte Flugzeug sei kaum zu erkennen gewesen. Die drei Opfer wurden in einem der ausgebrannten Häuser gefunden, ein Bewohner des Hauses wurde CNN zufolge noch vermisst.

Seite 1:

US-Kampfjet stürzt in Wohngebiet

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%