Mindestens ein Mensch getötet
Gasexplosion macht Bäckerei dem Erdboden gleich

Bei einer Gasexplosion in Lehrberg nördlich von Ansbach in Nordbayern ist am Freitagmorgen nach Angaben der Polizei mindestens ein Mensch getötet worden. Drei Häuser wurden zerstört und rund ein Dutzend weitere stark beschädigt.

HB ANSBACH. Eine erwachsene Person sei am Freitagvormittag tot in den Trümmern der eingestürzten Bäckerei aufgefunden worden, sagte ein Sprecher der Ansbacher Polizei nach der Gasexplosion in einer Bäckerei im fränkischen Lehrberg. Ob es sich um einen Mann oder eine Frau handelte, konnte er noch nicht sagen. Neun Personen wurden dem Sprecher zufolge in Krankenhäuser transportiert, zwei davon waren schwer verletzt.

Am Morgen war ein Flüssiggastank explodiert und hatte die Bäckerei dem Erdboden gleich gemacht. Mehrere hundert Einsatzkräfte trugen per Hand die Trümmer ab, um mögliche weitere Opfer zu bergen. Wieviele Menschen noch vermisst wurden, war unklar. „Das Haus ist in sich zusammengesackt bis auf den Grund“, sagte ein Polizeisprecher. Ein Großaufgebot aus Rettungskräften suchte am Explosionsort nach möglicherweise Verschütteten. „Wir wissen nicht, ob sich noch weitere Personen in den Gebäuden befanden“, sagte der Sprecher. Acht Verletzte seien in Krankenhäuser gebracht worden.

Kreisbrandrat Walter Schwab sagte, die Explosion im Ortskern von Lehrberg habe sich gegen 08.00 Uhr am Morgen vermutlich beim Befüllen eines Flüssiggastanks ereignet. Die Explosion war so stark, dass nach Angaben der Behörden mindestens ein halbes Dutzend umliegender Gebäude stark beschädigt wurde und auch im weiteren Umkreis Scheiben zu Bruch gingen. Insgesamt waren etwa 200 Helfer von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdiensten im Einsatz.

Der Polizeisprecher ergänzte, vor Ort herrsche nach wie vor Explosionsgefahr durch einen zweiten Gastank, der von der Feuerwehr gekühlt werde. Im direkten Umkreis seien die Gebäude evakuiert worden, die übrigen Anwohner seien angewiesen worden, sich von den Fenstern fernzuhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%