Miss Germany 2012
Der Kampf um die Schönheitskrone

Im Europapark Rust treten am Samstagabend 23 junge Frauen zur Wahl der Miss Germany an. Wer die Schönste der Schönen sind, entscheiden Heiner Lauterbach, Reiner Calmund und Regina Halmich. Die Kandidatinnen im Überblick.
  • 0

RustSchauspieler Heiner Lauterbach, der frühere Fußballmanager Reiner Calmund und Ex-Box-Weltmeisterin Regina Halmich küren an diesem Samstag die schönste Frau Deutschlands. 23 junge Damen laufen beim Finale der „Miss Germany“-Wahl im baden-württembergischen Rust über den Laufsteg. Ursprünglich sollten es 24 Teilnehmerinnen sein, die 24 Jahre alte Studentin Anastasia Kolmakowa aus Leipzig wurde jedoch von der Wahl ausgeschlossen. Als Grund nannte ein Sprecher Disziplinlosigkeit bei den Vorbereitungen. Einen Ersatz werde es nicht geben.

Die Finalistinnen im Alter von 18 bis 25 Jahren müssen sich in Abendkleid und Bademode präsentieren. Neben Lauterbach, Calmund und Halmich sitzen auch Entertainer Ross Antony und Boxprofi Arthur Abraham in der Prominenten-Jury.

Deutschlandweit hatten sich 6530 Frauen um den Titel der „Miss Germany“ beworben - etwa genau so viele wie in den drei Jahren zuvor, teilten die Organisatoren am Montag mit. Davor war das Interesse deutlich geringer. „Der Wunsch, im Scheinwerferlicht zu stehen, ist spürbar gestiegen. Der Beruf des Models steht bei jungen Frauen hoch im Kurs“, sagte Organisator Ralf Klemmer.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Miss Germany 2012: Der Kampf um die Schönheitskrone"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%