Mitschnitte
Erschütternde Pilotenschilderungen vom Helios-Absturz

Der Absturz der Helios-Passagiermaschine bei Athen ist von Kampfjet-Piloten der griechischen Luftwaffe bis zuletzt mit dramatischen Schilderungen begleitet worden. Der zyprische Präsident nannte die jetzt veröffentlichten Mitschnitte "erschütternd". Indes wurde auch der Stimmenrekorder der Unglücksmaschine geborgen.

HB ATHEN. Bei einem Besuch in Athen habe er die Mitschnitte gehört, sagte Präsident Tassos Papadopoulos im Fernsehen (RIK): „Ich kann nur sagen: Sie sind erschütternd.“

Wie sich aus den Aufnahmen ergibt, die in der griechischen Presse veröffentlicht wurden, verfolgten die Kampfjet-Flieger den langen Irrflug der Passagiermaschine. Ein Steward mit Pilotenlizenz für kleinere Flugzeuge hatte offenbar noch versucht, die Boeing zu lenken. „Mayday, Mayday und Aufprall, Aufprall“, riefen die Militär- Piloten verzweifelt, berichtete die griechische Presse.

Der Stimmenrekorder der Todesmaschine selbst wurde am Freitag am Absturzort gefunden. „Der Rekorder ist in gutem Zustand, soweit ich das sagen kann. Wir werden ihn sofort zur Auswertung schicken“, sagte der griechische Chefermittler, Akrivos Tsolakis, im griechischen Nachrichtensender SKAI. Die Ermittler hoffen nun, Gespräche und Geräusche aus dem Cockpit während der letzten 30 Minuten des Unglücksfluges abhören und so der Absturzursache noch ein Stück näher kommen zu können.

Akustische Alarmsignale im Cockpit

Unterdessen hat die Auswertung des Flugschreibers ergeben, dass in der Boeing 737-300 nur wenige Minuten nach dem Abflug aus Larnaka auf Zypern ein akuter Sauerstoffmangel aufgetreten war. Im Cockpit gab es ununterbrochen akustische Alarmsignale. Über den Passagiersitzen fielen die Saustoffmasken aus ihren Behältern.

Die Maschine der zyprischen Luftlinie Helios war am 14. August mit leeren Tanks nahe Athen abgestürzt. Dabei starben alle 121 Menschen an Bord. Ein Boeing-Experte sprach von einem der eigenartigsten Unfälle in der fast 90-jährigen Geschichte des US-Flugzeugbauers. Unerklärlich sei vor allem, warum die Piloten nicht rechtzeitig Sauerstoffmasken aufsetzen konnten und warum der deutsche Pilot nicht im Cockpit war. Die Staatsanwaltschaft den Vorwurf der fahrlässigen Tötung gegen Helios erhoben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%