Modell "Electra Glide"
Hamburger Polizei bekommt 20 Harleys zur Erprobung

Als erste Polizei in Deutschland haben die Ordnungshüter in Hamburg Motorräder der Marke Harley Davidson erhalten. Innensenator Ronald Schill übergab am Dienstag 7 von 20 Motorrädern an die Polizei.

HB/dpa HAMBURG. Sieben Stück der Modellreihe Electra Glide wurden am Dienstag in Polizeilackierung mit Funkgerät und Blaulicht an die Polizei übergeben. „Insgesamt bekommt die Hamburger Polizei 20 Stück für einen einjährigen Test“, sagte Harley-Geschäftsführer Christian Arnezeder bei der Übergabe.

Außer dem bequemeren Sitz könne sie aber noch keinen Vorteil gegenüber den bisherigen Polizei-Motorrädern der Marke BMW entdecken, sagte eine Polizistin nach einer kurzen Probefahrt.

In den USA stellt Harley-Davidson den Angaben zufolge seit 90 Jahren Polizeimaschinen her, weltweit tun die schweren Motorräder in 45 Ländern Polizeidienst. „Die Bürger erwarten, dass die Polizei im Notfall schnell vor Ort ist“, sagte Innensenator Ronald Schill.

Bisher fährt die Hamburger Polizei rund 30 BMW-Motorräder, der Harley-Test ist kostenlos. Die vor 100 Jahren gegründete Marke Harley-Davidson verkauft in Deutschland pro Jahr rund 7.000 Maschinen, fast 100.000 Stück fahren zur Zeit auf deutschen Straßen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%