Mordfall Lena
Polizei nimmt 18-Jährigen fest

Im Mordfall Lena hat die Polizei einen 18-Jährigen vorläufig festgenommen. Das teilten die Staatsanwaltschaft Aurich und die Polizeiinspektion Leer/Emden mit.
  • 0

BerlinWie Polizei und Staatsanwaltschaft am Samstag mitteilten, ergab sich der Verdacht gegen den jungen Mann nach der Auswertung von am Tatort gesicherten DNA-Spuren. Dieses Ergebnis habe auch die Unschuld eines 17-Jährigen bestätigt, der nach der Tat vorübergehend festgenommen und am Freitag wieder freigelassen worden war.

Wie eine Sprecherin der Polizei in Emden am Samstag sagte, wurde für Sonntagnachmittag 15.00 Uhr eine gemeinsame Pressekonferenz von Polizei und Staatsanwaltschaft angesetzt. Dabei sollen weitere Details bekanntgegeben werden. Lena war vor einer Woche mit einem gleichaltrigen Freund zum Entenfüttern in eine Grünanlage aufgebrochen und verschwunden. Später wurde sie leblos im Treppenhaus eines Parkhauses gefunden.

Agentur
dpa 
dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH / Nachrichtenagentur
Agentur
afp 
AFP news agency (Agence France-Presse) / Nachrichtenagentur

Kommentare zu " Mordfall Lena: Polizei nimmt 18-Jährigen fest"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%