Moskau
Erneut russischer Bankier ermordet

In Russland ist erneut ein Bankmanager erschossen worden: Konstantin Meschtscherjakow, Miteigentümer der kleinen Spetsetstroibank, wurde mit einem Kopfschuss im Innenhof eines Moskauer Wohngebäudes gefunden.

HB MOSKAU. Er ist der dritte Banker, der in den vergangenen drei Monaten in Moskau erschossen wurde. Der Vizechef der russischen Zentralbank, Andrej Koslow, war Mitte September nach dem Besuch eines Fußballspiels ermordet worden. Im Oktober wurde ein Filial-Leiter der VTB-24-Bank erschossen.

Auch andere Vertreter der Finanzwelt und des öffentlichen Lebens fielen zuletzt Gewalttaten zum Opfer. So wurde vor einer Woche der Chef eines Ölfonds in Moskau erschossen. Anfang Oktober wurde die regierungskritische Journalistin Anna Politkowskaja in Moskau erschossen. Ihr Tod löste international Bestürzung aus.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%