Motive auf Zigarettenschachteln sollen abschrecken
Krebshilfe will Raucher mit Fotos warnen

Abschreckende Fotos auf Zigarettenpackungen sollten nach Meinung der Deutschen Krebshilfe die Warntexte vor Krebs ergänzen. Auf den Bildern könnten Raucherbeine oder die Gebisse von Rauchern zu sehen sein, sagte die Pressesprecherin der Krebshilfe, Eva Kalbheim, am Montag in Berlin.

HB BERLIN. Die Fotos könnten die neuen großen Hinweise wie „Rauchen kann tödlich sein“ untermauern. In Kanada etwa funktioniere diese Maßnahme zur Abschreckung sehr gut. Zudem fordert die Krebshilfe ein umfassendes Tabakwerbeverbot und die Abschaffung der Zigarettenautomaten. Jährlich sterben in Deutschland den Angaben zufolge 140 000 Menschen an den Folgen von Tabakkonsum.

Die Deutsche Krebshilfe hatte im Jahr 2003 einen leichten Anstieg an Spenden zu verzeichnen: Sie erhielt 73,2 Millionen Euro (2002: 71,6 Millionen Euro). Dabei nahmen Spenden aus Erbschaften und Vermächtnissen mit 30,2 Millionen Euro den größten Anteil ein. Mit dem Geld werden unter anderem Forschungsprojekte gefördert, in finanzielle Not geratene Krebspatienten und deren Familien unterstützt sowie Aufklärungskampagnen bezahlt. In Deutschland erkranken jährlich fast 400 000 Menschen neu an Krebs, 210 000 sterben jährlich an den Folgen.

In den kommenden Jahren will die Krebshilfe stärker als zuvor an eigenen Konzepten arbeiten und eigene Programme anschieben. Dazu sollen beispielsweise die Forschung an Krebs auslösenden Genen und die Palliativmedizin gehören, sagte Vorstandsmitglied Peter Propping auf der Jahres-Pressekonferenz. Die Palliativmedizin widmet sich der medizinischen Versorgung, der Schmerzlinderung und psychischen Unterstützung unheilbar Kranker. Besonderes Augenmerk soll Propping zufolge auch auf den Auswirkungen der Gesundheitsreform für krebskranke Menschen liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%