Nach 25 Jahren sind die Ökokrieger im Establishment angekommen
Greenpeace GmbH & Co. KG

Vor 25 Jahren starteten die deutschen Greenpeace-Aktivisten zu ihrem ersten Feldzug gegen Umweltsünder. Mit der Zeit haben sich die raubeinigen Rebellen zu Geschäftsleuten entwickelt. Das Thema Umwelt zieht nicht mehr so. Und langsam gehen auch die Feinde aus.

HAMBURG. Null Grad, heftige Böen, Monika Griefahn kauert auf einer geliehenen Rettungsinsel und schaukelt auf den Wellen der Weser. Die 26-Jährige trägt lange Unterhosen und Wollpulli. Griefahn hat das aufblasbare, planschbeckenähnliche Gefährt an die „Kronos Titan“ gekettet. Sie und ihre 20 Helfer hindern den Frachter der gleichnamigen Chemiefirma vier Tage lang, verdünnte Schwefelsäure in der Nordsee zu verklappen.

„Es war alles ein bisschen provisorisch und bitterkalt, an Schutzanzüge war noch nicht zu denken“, erzählt Griefahn 25 Jahre später, wenn sie an ihre erste Aktion als Umweltschützerin denkt. Die Lebensgefahr nimmt sie in Kauf: Fährt der Frachter los, muss sie mit allem rechnen.

Die Blockade der „Kronos Titan“ war die Geburtsstunde von Greenpeace Deutschland. „Der Zuspruch war Wahnsinn“, sagt die SPD-Bundestagsabgeordnete Griefahn heute. „Das Telefon stand nicht mehr still, alle wollten mitmachen.“ Der zivile Widerstand erfuhr ein enormes Medienecho. Kurz darauf gründete die Pädagogin mit ihrem damaligen Freund Harald Zintlar und ihrem Arbeitskollegen Gerhard Wallmeyer Greenpeace Deutschland e.V. Schlauchboote und halsbrecherische Proteste wurden zum Symbol für den Kampf gegen Umweltsünder.

Diese Woche feiert Greenpeace Deutschland seinen 25. Geburtstag. Spektakuläre Erfolge waren den Umweltschützern der ersten Stunde lange nicht mehr vergönnt. Die Saat der ehemaligen Außenseiter sprießt allerorten: Grüne Punkte und Recycling gehören zu jedem Haushalt, die Medien sind mit Gutmenschen übersättigt. Mit 25 müht sich Greenpeace, erwachsen zu werden: Aus Unternehmenserschreckern werden Unternehmer.

Seite 1:

Greenpeace GmbH & Co. KG

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%