New York
Erstes Hochhaus auf Ground Zero wiederaufgebaut

Nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001 in New York ist das erste wiederaufgebaute Hochhaus am Ground Zero eröffnet worden. Doch bisher scheint keiner darin arbeiten zu wollen, denn der größte Teil des Wolkenkratzers ist noch unvermietet.

HB NEW YORK. Das 52-geschossige 7 World Trade Center wurde am Dienstag mit einem Konzert von Lou Reed und Suzanne Vega offiziell eröffnet.

Das Gebäude ist schmaler und lichtdurchlässiger als sein zerstörter Vorgänger. Es wurde von dem Architekten David Childs entworfen, der auch den Freedom Tower konzipierte, der das alte Trade Center ersetzen soll.

Die zehngeschossige Sockelzone des Gebäudes besteht aus einer Betonhülle, die etwaige Angriffe mit sprengstoffbeladenen Fahrzeugen abwehren soll. Bislang sind allerdings erst weniger als ein Fünftel der 150 000 Quadratmeter Fläche vermietet.

Das 7 World Trade Center stürzte am Tag der Terroranschläge als drittes Hochhaus ein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%