Nicolas Sarkozy
„Ich trinke keinen Tropfen Alkohol“

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy hat sehr erstaunt auf ein seit fast zwei Wochen im Internet kursierendes Video reagiert, das ihn angeblich angetrunken vor Medien auf dem jüngsten G8-Gipfel zeigt. Der Grund seiner darauf abgebildeten Ausfallerscheinungen sei vielmehr sportlicher Natur.

HB PARIS. „Ich trinke keinen Tropfen Alkohol“, sagte Sarkozy nach einem Bericht des „Parisien“ vom Mittwoch zu dem Video. Dieses zeigt ihn zu Beginn seiner zweiten Pressekonferenz in Heiligendamm atemlos und nach Worten suchend. Sarkozy hat das Video nach dem Bericht erst am vergangenen Montag nach der französischen Parlamentswahl gesehen. Ehefrau Cécilia und zwei ihrer Kinder hätten diese Ausschnitte erheitert, hieß es. Die französischen Medien hatten die Angelegenheit zunächst kaum zur Kenntnis genommen.

Er sei nach einem Gespräch mit dem russischen Staatschef Wladimir Putin spät dran gewesen, sagte Sarkozy. „Ich habe die Treppen also im Laufschritt genommen. Ich hatte nichts Spezielles zu sagen und also gefragt, ob jemand Fragen habe“, erläuterte er laut „Parisien“. In Frankreich wird immer wieder erwähnt, dass der neue Präsident - sehr zum Leidwesen der französischen Winzer - keinen Alkohol trinkt. Das Magazin „Nouvel Observateur“ hatte die Vermutung angestellt, Sarkozy sei berauscht gewesen von der Tatsache, endlich im Club der Großen dabei zu sein.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%