Platz 1 für Shermine Shahrivar
Miss Europe kommt aus Deutschland

Mit strahlendem Lächeln und sicherem Gang hat Miss Deutschland Shermine Shahrivar Europa erobert. Bei der Wahl zur Miss Europe in Paris überzeugte die brünette 22-Jährige am Samstagabend in Paris die Jury mit ihrer selbstbewussten Erscheinung.

HB PARIS. Die Tochter einer deutschen Mutter und eines iranischen Vaters setzte sich gegen 35 Konkurrentinnen durch. Die ehemalige Politikstudentin (1,74 Meter, 53 Kilo) aus Aachen spricht neben Deutsch und Farsi auch Englisch und Französisch. Die Wahl bescherte ihr 50 000 Euro, zwei Reisen nach Tunesien, eine Wintersportwoche in den Alpen und ein Halsband im Wert von 15 000 Euro.

Als Miss Europe soll Shahrivar der Jury zufolge „die Eleganz, Schönheit und europäische Brüderlichkeit“ repräsentieren. Die in Teheran geborene Shahrivar übernahm den Titel von der Ungarin Zsuzsanna Laky. Die französischen Fernsehzuschauer konnten die Jury per Telefonwahl „bei ihrer Entscheidung unterstützen“.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%