Politische Wagen an Rosenmontag„Donald Trump ist ein Göttergeschenk“

Die Motive des Düsseldorfer Jacques Tilly schaffen es regelmäßig auf die Titelseiten der internationalen Presse. In diesem Jahr knöpft er sich Donald Trump und Martin Schulz vor. In Köln rollt Super-Mario Draghi mit.

  • 10

    10 Kommentare zu "Politische Wagen an Rosenmontag: „Donald Trump ist ein Göttergeschenk“"

    Das Kommentieren dieses Artikels wurde deaktiviert.

    • Besonders faszinierend ist der Wagen mit der Kritik an der konservativen polnischen Regierung. Ich denke, dass dies kaum einem Düsseldorfer Karnevalist bekannt ist, geschweige denn Emotionen damit verbindet.

      Insgesamt scheinen mir die Wagenmotive vom Politsystem verordnet zu sein.

      Schade, früher, auch in den 30er Jahren, waren die Herscher so tolerant am Fasching etwas Kritik zu ertragen.

    • Stimmt, Herr Spiegel, Frau Le Pen ist ausgezeichnet getroffen.

    • Ich kann mir gut vorstellen, wer die Person vor Trump sein wird.

    • Wo sind eigentlich die Wagen welche das Merkel zeigen, so wie letztes Jahr, oder die welche die neuen "Bereicherer" feiern, jetzt wo Vergewaltigungen als "Erlebnis" dargestellt werden sollen.
      Nur noch verlogen, dieser ganze Kanrevallskram

    • Und ich dachte immer, Karneval hat was mit Lachen zu tun! Mal ernsthaft, wer soll denn bei solchen Bildern lachen? Kopf abhacken und Sodomie sind jetzt also witzig, weil es in der arabischen Welt ´normal´ ist? Arme Jecken!

    • "Strenge Sicherheitsvorkehrungen gehören zum Karneval wie Kamelle und Kostüme."

      Ich habe mit Karneval rein gar nichts am Hut. Ich glaube mich aber zu entsinnen, dass es füher ohne Absperrungen, Polizisten mit MPi's, das "ungute Grundgefühl" usw. möglich war.

      Immer weiter vereint und "links-lustig" gegen "Rechts"
      Aber Leute wie Tilly haben offenbar noch gar nicht gecheckt, was tatsächlich läuft.

      "Bunt-Tolerante"-Links-Grüne-Ideologen machen zwar bereits Vorschriften, welche Kostüme "korrekt" sind.
      Aber alles kein Problem, wenn der Islam hier das "Sagen" hat, ist das eh' vorbei.....

    • Tilly ist ein Göttergeschenk für den Karneval. Phänomenal, der Typ.

      Das diesjährige Motto ("Uns kritt nix klein - Narrenfreiheit, die muss sein") passt auch perfekt in die Zeit.

    • ...und, hat angesichts dieses Spottes, die die gerade Kanzlerin ist, schon die Einleitung eines Verfahrens wegen Majestätsbeleidigung angeordnet?
      Oder gilt das nur für orientalische Herrscher?
      Würg.

      @H. Narrog: Die, die trotzdem Wagen zu dem Thema hatten waren dann wegen Volksverhetzung dran.

      Ich bin soooo stolz auf unseren Rechtstaat und froh über die freien und überparteilichen Medien.

    • Gibt es für die Wagen auch einen "Gefällt mir" Button? Ich würde ihn drücken.

    • Letztes Jahr als man annehmen konnte dass Fr. Merkel und ihre Einwanderer im Mittelpunkt gestanden hätten wurden viele Faschingsumzüge abgesagt.

      Jetzt wo Trump, von den Qualitätsmedien als Teufel in Person dargestellt, im Mittelpunkt stehen dürfte freuen sich die Politiker und Qualitätsmedien.

    Serviceangebote
    Zur Startseite
    -0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%