Polizei befreit fünf Bankangestellte
Banküberfall in Moers

Ein Banküberfall in Moers hat am Freitagmittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ein Sondereinsatzkommando hat darauf fünf eingesperrte Bankangestellte unverletzt befreit.

HB MOERS. Die Beamten waren zunächst von einer Geiselnahme ausgegangen und hatten das Gebiet um die Bankfiliale weiträumig abgeriegelt. Nach zweieinhalb Stunden Belagerung drang schließlich ein Sondereinsatzkommando in die Bank vor und befreite die fünf Mitarbeiter unverletzt. Sie seien von den Bankräubern gefesselt und eingesperrt worden, berichtete die Polizei in Essen.

Von den beiden maskierten und mit Pistolen bewaffneten Tätern fehlte trotz Fahndung, bei der auch ein Hubschrauber eingesetzt wurde, zunächst jede Spur. Die Bankangestellten hatten den Räubern Bargeld in nicht genannter Höhe aushändigen müssen. Um 12.44 Uhr war bei der Polizei der Alarm eingegangen. Später hatte auch noch einer der Eingeschlossenen per SMS von dem Überfall berichtet. Gegen 15.30 Uhr wurden die Bank-Mitarbeiter schließlich befreit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%