Popularität ist hilfreich: Stiften gehen

Popularität ist hilfreich
Stiften gehen

Franz Beckenbauer machte es vor: Mit Stiftungen verschaffen sich Spitzensportler ein gutes Gewissen.

Die Hölle wartete für den 10-jährigen Marc immer zu Hause auf ihn. Von seinem Vater wurde er über Jahre hinweg schwer misshandelt, geschlagen, in dunkle Räume gesperrt und in der Badewanne malträtiert. Heute wohnt das geschundene Kind bei einer Pflegefamilie in Nürnberg. Die Misshandlungen haben bei Marc ihre Spuren hinterlassen: Er ist heute zu 100 Prozent schwerbehindert und kann kaum sprechen. Ein Lichtblick war für den kleinen Jungen eine Delfin-Therapie in Florida - sie half ihm zu einem Stück Lebensqualität. Für eine weitere Delfin-Therapie für Marc fehlt der Pflegefamilie aber das Geld, die Krankenkasse zahlte auch nicht.

Hilfe kommt jetzt von der Antenne Bayern Stiftung, die sich zur Aufgabe gemacht hat, „unverschuldet in Not geratenen Menschen zu helfen“. Mit im Stiftungskuratorium sitzt Bayern-München-Manager Uli Hoeneß, der zu einer Vielzahl von populären Sportlern in Deutschland gehört, die sich für soziale Stiftungen engagieren. Immer mehr dieser Prominenten-Sportler gründen mittlerweile sogar eigene Stiftungen.

Den Anfang machte Franz Beckenbauer, der 1982 nach dem Ende seiner Fußballerkarriere beim Hamburger SV gemeinsam mit seinem mittlerweile verstorbenen Manager Robert Schwan die Franz-Beckenbauer-Stiftung ins Leben rief.

Beckenbauers Stiftung unterstützt in erster Linie seelisch und körperlich behinderte Menschen. Auch Institutionen, die diesen Menschen helfen, können auf die Hilfe der Beckenbauer-Stiftung setzen. So zum Beispiel das Hamburger „Leuchtfeuer Hospiz“, bei dem die Stiftung bereits zweimal die Kosten für eine Pflegestelle übernahm.

Dank Beckenbauers Popularität sprudeln die Einnahmen für seine Stiftung. Dabei nutzt der „Kaiser“ auch sein Faible für das Golfspiel. Und wenn er dann bei einem Charity-Golfturnier den Schläger schwingt, darf man sicher sein, dass seine Stiftung davon profitiert.

Seite 1:

Stiften gehen

Seite 2:

Seite 3:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%