Preisverleihung
Timberlake gewinnt MTV Europe Music Awards

Mit einer großen Gala wurden die diesjährigen Gewinner des MTV Europe Music Awards am Donnerstag gefeiert. Der US-Sänger Justin Timberlake war einer der großen Gewinner. Doch auch dieses Mal gab es Überraschungen.

HB KOPENHAGEN. Die vierfach nominierten Red Hot Chili Peppers mussten sich mit dem Preis für das beste Album - „Stadium Arcadium“ - zufrieden geben. Als beste Sängerin wurde Christina Aguilera ausgezeichnet und schlug damit Beyonce, Shakira und auch Madonna, die keine ihrer drei Nominierungen umsetzte. Kanye West durfte sich über den Preis für den besten HipHop freuen. Beste Band wurde Depeche Mode. Die Auszeichnung für den besten Song ging an Gnarls Barkley für „Crazy“.

Die zweistündige Show lief zum Teil im Freien ab. Timberlake moderierte den Showteil im Kongresszentrum Bella Center, während auf dem Platz vor dem Rathaus zahlreiche Künstler bei Temperaturen knapp über Null auftraten. Ihnen heizten Rapper Snoop Dogg, die australische Band Jet und The Killers aus Dänemark ein.

Die Show wurde live in 17 Länder übertragen. Zu den Prominenten, die die Preise überreichten, zählten die R&B-Sängerin Cassie, James-Bond-Darsteller Daniel Craig und die Sugababes.

Die jährliche Preisverleihung richtet MTV Europe jedes Jahr in einer anderen Stadt aus. Über die Preisvergabe stimmen die Zuschauer in Europa ab. Im vergangenen Jahr war Lissabon Gastgeber der Show. Damals stimmten nach Angaben von MTV mehr als 13 Millionen junger Leute für ihre Lieblingskünstler in 22 Kategorien.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%