Privates Glück

Sebastian Vettel will drei bis vier Kinder

Mal etwas anderes zur Person Sebastian Vettel: Die Freundin des Formel 1 Weltmeisters ist schwanger. Das langjährige Paar will das Kinderglück nun erst einmal genießen – wenn es nach Vettel geht, nicht zum letzten Mal.
Kommentieren
Die 1 steht nun nicht mehr nur für seine Position in der Weltrangliste oder die Formel-Klasse: Sebastian Vettel freut sich auch auf das erste Kind mit seiner Freundin. Quelle: dpa

Die 1 steht nun nicht mehr nur für seine Position in der Weltrangliste oder die Formel-Klasse: Sebastian Vettel freut sich auch auf das erste Kind mit seiner Freundin.

(Foto: dpa)

BerlinFormel-1-Weltmeister Sebastian Vettel (26) und seine Freundin Hanna (25) bekommen Medienberichten zufolge ein Baby. „Wir freuen uns natürlich sehr und wollen das auch in Ruhe genießen“, sagte der Hesse am Dienstag der „Bild“-Zeitung. Seine Sprecherin bestätigte der Zeitung einen Bericht des Magazins „Bunte“.
Der inzwischen viermalige Weltmeister und seine Freundin sind seit ihrer Schulzeit ein Paar, treten aber äußerst selten gemeinsam in der Öffentlichkeit auf. Die beiden wohnen in der Schweiz. In einem Interview hatte Vettel vor einiger Zeit einmal gesagt, dass er sich später drei bis vier Kinder wünsche.

  • dpa
Startseite

0 Kommentare zu "Privates Glück: Sebastian Vettel will drei bis vier Kinder"

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%