Prominenter Familiennachwuchs
Heidi Klum ist wieder schwanger

Supermodel Heidi Klum (33) und der britische Sänger Seal freuen sich auf Familienzuwachs: Klum erwarte ihr drittes Kind, verriet das prominente Ehepaar auf der Klum-Homepage.

HB BERGISCH GLADBACH. „Mit großer Freude gebe ich bekannt, dass Heidi, Leni, Henry und ich ein neues Mitglied für unsere stetig wachsende Familie erwarten“, erklärte Grammy-Gewinner Seal(43). Erst im September 2005 war das gemeinsame Söhnchen Henry geboren worden.

Tochter Leni (2) stammt aus Heidi Klums früherer Beziehung zum italienischen Formel-1-Manager Flavio Briatore. Details über den errechneten Geburtstermin oder das Geschlecht des dritten Kindes gab das seit Mai 2005 verheiratete Paar nicht bekannt.

Seal und Heidi Klum leben in New York, haben aber auch feste Bindungen an Klums Geburtsstadt Bergisch Gladbach bei Köln, wo die Eltern der 33-Jährigen wohnen. Der internationale Werbestar hatte zuletzt als Moderatorin der ProSieben-TV-Show „Germany's next Topmodel“ im Frühjahr für Schlagzeilen gesorgt. Einige Politiker und Mediziner hatten dem Model vorgeworfen, ihre Show verführe zur Magersucht. Klum hatte die Kritik damals zurückgewiesen und gesagt, sie könne sich eine weitere TV-Karriere vorstellen, auch hinter der Kamera.

„Wir sind alle sehr froh und schätzen es sehr, dieses Erlebnis erneut miteinander zu teilen“, erklärte Papa Seal zu der dritten Schwangerschaft seiner Frau auf der Homepage, die auch von US- Magazinen zitiert wurde. Der kleine Henry, der noch nicht einmal ein Jahr alt ist, kam in Kalifornien zur Welt. Leni wird seit ihrer Geburt von Seal und Klum gemeinsam großgezogen. Seal hatte sein letztes Album „meiner Tochter Leni“ gewidmet.

In Nordrhein-Westfalen hatten die beiden Stars ihren letzten großen öffentlichen Auftritt, als sie unter großem Jubel ihrer Fans bei den Rosenmontagszügen in Köln und Bergisch Gladbach 2005 Kamelle warfen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%