Radioaktives Material gefunden
Londons Olympia-Baustelle verseucht

Auf dem Gelände des künftigen Olympiaparks für die Sommerspiele 2012 in London ist schwach strahlendes radioaktives Material gefunden worden, wie zuständige Ministerin Tessa Jowell am Dienstag mitteilte. Die Konsequenz: Eine Million Tonnen Erde müssen dekontaminiert werden.

HB LONDON. Dies erklärte Jowell am Dienstag in einer schriftlichen Stellungnahme im Parlament. Arbeiter seien aber keiner unnötigen Strahlung ausgesetzt gewesen. Auch Industriechemikalien und Schwermetalle wurden den Angaben zufolge auf dem Gelände gefunden, auf dem mehrere Sportstätten für die Olympischen Spiele in vier Jahren errichtet werden sollen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%