"Rasch impfen lassen": Die Grippewelle naht

"Rasch impfen lassen"
Die Grippewelle naht

Laut der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI) gibt es in Deutschland erste Anzeichen für eine nahende Grippewelle. Die Viruszirkulation habe zugenommen, und vor allem in Süddeutschland sei die Zahl der Erkrankungsfälle deutlich gestiegen, sagte Andrea Grüber von AGI.

HB MARBURG. Besonders Kinder und Jugendliche hätten häufiger den Arzt aufgesucht. Menschen über 60 Jahre und chronisch Kranke sollten sich „ganz, ganz rasch“ impfen lassen, riet Grüber. „Es ist nicht abzusehen, wie die Entwicklung in den nächsten zwei Wochen verläuft - und so lange dauert es, bis sich der Impfschutz aufbaut.“ Nach AGI-Angaben hat sich die Grippe in Spanien bereits festgesetzt. Auch Portugal habe einen steilen Anstieg der Erkrankungszahlen gemeldet, berichtete die Grippe-Expertin.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%