Rekordflug: Fossett überfliegt jetzt Shanghai

Rekordflug
Fossett überfliegt jetzt Shanghai

Der US-Milliardär und Abenteurer Steve Fossett hat bei seinem geplanten Alleinflug rund um die Welt jetzt China überflogen. Um 15 Uhr 16 deutscher Zeit überflog er bei Shanghai die Küste Asiens. Der 60-Jährige muss nun den Pazifik überqueren. Bisher legte er über 10 000 Meilen (rund 19&nbsp000 Kilometern) zurück.

HB DÜSSELDORF. Zu Beginn seines Fluges hatte Fosset mit dem zeitweiligen Ausfall des Satelliten-Navigationsgerätes zu kämpfen. Über den USA und Kanada habe Fossett immer wieder „blind“ fliegen müssen, weshalb der Rekordversuch auf dem Spiel gestanden habe, teilte Projektmanager Paul Moore mit. Das Problem sei aber inzwischen behoben.

Fossett fliegt inzwischen im Tageslicht. Moore zufolge ist er "bemerkenswert guter Laune für jemanden, der für mehr als 24 Stunden wach ist."

Der Leiter der Bodenkontrolle, Kevin Stass, wies darauf hin, dass Fossett seine Schlafgewohnheiten schon während des Trainings in den vergangenen Wochen auf "Powert-Napping", besonders erholsamen Kurzschlaf, umgestellt habe. Während er seine Nickerchen macht, steuert ein Autopilot das Flugzeug. Die Bodenkontrolle überwacht zugleich die Flugeigenschaften besonders aufmerksam.

Wie auf den aktuellen Bildern erkennbar, zeigen die Flügel von Fossetts Fluggerät nicht mehr so stark nach oben wie noch zu Beginn seiner Reise. Das liegt daran, dass jetzt die Hälfte des in den Tragflächen gelagerten Treibstoffs aufgebraucht ist.

Fossett will die Welt in drei Tagen allein in einem einmotorigen Flugzeug umrunden, ohne aufzutanken. Am Montagabend war Fossett in Salina im US-Bundesstaat Kansas gestartet. Er muss ohne Zwischenlandung 37 010 Kilometer bewältigen, und zwar in bis zu 15 850 Meter Höhe und teilweise 460 Kilometern pro Stunde schnell. Vor drei Jahren war er bereits als erster Mensch in einem Ballon um die Welt geflogen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%