Restaurantbesuch mit Whitney Houston
Bobby Brown wieder festgenommen

Bei einem Restaurantbesuch mit Ehefrau Whitney Houston ist der amerikanische Sänger Bobby Brown (34) festgenommen worden. Wegen Verletzung seiner Bewährungsauflagen wurde Brown von der Polizei im US-Staat Georgia seit über einem Monat gesucht.

HB/dpa LOS ANGELES. Wie der Internetdienst „E!Online“ am Montag berichtete griffen die Beamten am Freitag in einem Restaurant bei Atlanta zu, nachdem ein Kunde die Polizei alarmierte. Brown habe sich „sehr kooperativ“ verhalten, sagte ein Polizeisprecher. Der Sänger wurde in ein Gefängnis gebracht.

Im Januar hatte sich Brown wegen Trunkenheit am Steuer schuldig bekannt und war nach Verbüßen einer achttägigen Haftstrafe auf Bewährung frei gekommen. Nach Angaben der Polizei hat Brown in den letzten Monaten seine Bewährungsauflagen, darunter die Ableistung von Sozialdiensten und die Teilnahme an einem Entzugsprogramm, nicht erfüllt. Bereits im Jahr 2000 saß Brown wegen Trunkenheit am Steuer im US-Staat Florida 26 Tage hinter Gitter.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%