Rückblick auf das Jahr
Das war der März 2007

Im März veständigt sich das Kabinett auf Bleiberecht und Unternehmenssteuer, die Palästinenser wählen eine neue Regierung, Deutschland begeistert sich für "Knut" und Iran nimmt 15 britische Soldaten gefangen.
  • 0

1.März 2007

Aus Protest gegen geplante Stellenstreichungen legen Airbus-Mitarbeiter in Nordenham, Varel und Laupheim die Arbeit nieder. Der mutmaßliche Mörder des neunjährigen Jungen Mitja in Leipzig wird nach einem Selbstmordversuch verhaftet. Die Zwangsräumung eines besetzten Jugendzentrums in Kopenhagen löst mehrtägige Straßenschlachten zwischen Demonstranten und der Polizei aus. 25 Menschen werden verletzt, mehr als 200 Demonstranten werden festgenommen. In norddeutschen Städten kommt es zu Solidaritätskundgebungen.

2.März 2007

In Portugal demonstrieren 100 000 Menschen gegen die Wirtschaftspolitik und Sozialreformen der Mitte-links-Regierung.

3.März 2007

Mit einem Schlagstockeinsatz löst die Polizei in St. Petersburg eine nicht genehmigte Demonstration der linksliberalen Opposition auf.

4.März 2007

Nach einem Angriff auf einen US-Konvoi in Afghanistan schießen US-Soldaten auf Zivilisten. Bei dem Anschlag und der anschließenden Schießerei werden in Dschalalabad zehn Menschen getötet. Die rechtsliberale Reformpartei von Ministerpräsident Andrus Ansip gewinnt die Parlamentswahl in Estland.

5.März 2007

Der chinesische Ministerpräsident Wen Jiabao kündigt in seiner Regierungserklärung vor dem Volkskongress eine Initiative für den Umweltschutz an. Veraltete Industrieanlagen mit hohem Schadstoffausstoß sollen geschlossen werden. Bei einem Luftangriff der NATO nördlich von Kabul kommen neun Mitglieder einer afghanischen Großfamilie ums Leben, unter ihnen vier Kinder zwischen sechs Monaten und fünf Jahren. Der ehemalige Hamburger Bürgermeister Henning Voscherau erklärt seinen Verzicht auf eine Spitzenkandidatur bei der Bürgerschaftswahl 2008. Damit sucht die in der Krise steckende Hamburger SPD weiter nach einem Kandidaten. Beim Zusammenstoß eines Hubschraubers und eines Kleinflugzeugs in Österreich kommen acht Menschen ums Leben.

Seite 1:

Das war der März 2007

Seite 2:

Seite 3:

Seite 4:

Seite 5:

Seite 6:

Kommentare zu " Rückblick auf das Jahr: Das war der März 2007"

Alle Kommentare

Dieser Beitrag kann nicht mehr kommentiert werden. Sie können wochentags von 8 bis 18 Uhr kommentieren, wenn Sie angemeldeter Handelsblatt-Online-Leser sind. Die Inhalte sind bis zu sieben Tage nach Erscheinen kommentierbar.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%